...step right up, sit right down...

Hier möchte ich meine Gedanken niederschreiben, ein Ventil für Seltsames, Schönes, Sinnloses, Alltägliches und alles was sonst noch im Leben, eines vielleicht etwas zu vertäumten Menschleins geschieht, finden.



Dienstag, 3. August 2010

...das Rapunzelhausprojekt...


Vor ca. einem Jahr beschlossen Männlein und Fräulein in die große, weite Welt hinauszuziehen. Ja, wir ziehen in die Stadt, in eine uralte Altstadt.

Nach grummligen Maklerinnen, unbegeisterten Vermietern ( "zahlt ihr schon pünktlich, ihr seid ja schooon jung"...Gemunkel über unsre Vorliebe für die Farbe schwarzbunt...), zu niedrigen Wohnungen ohne Licht ( es soll ja kleine Menschen geben, aber wir sind eben nicht klein und ausserdem möchten auch wir ein bisschen Licht...soll ja der Seele guttun...) und Wohnungen die alles andre als in der Altstadt waren, haben wir es gefunden....UNSER RAPUNZELHAUS.

Ein Traum in der Aussenfarbe modergrün mit hellgrünen Akzenten, mit Erkern und einer uralten Geistergeschichte. ( Steht das Häuslein doch schon seit 14hundert nochwas...). Die Gasse mehr als schauderhaft wenn in der Früh der Nebel noch nicht verzogen ist, mit einem Blick auf die älteste Kirche der Stadt. (Wir wohnen sogar so nah, dass wir den Kirchenchor in den schiefsten Tönen "singen" hören)....kurzum, ein wundervoller Platz um sich mit Tier und Kegel niederzulassen und einzurichten.

Zum Einrichten haben wir genug, hätten wir in auch das Geld dazu wärs ja schon mal was und es würde alles viel schneller gehen. Doch da wir den Kirchenmäusen gegenüber Konkurrenz machen können, geht das alles eben etwas sehr langsam...doch es wird immer wohnlicher und gemütlicher. Erste Erfolge sieht man schon:

Kommentare:

Mieze hat gesagt…

Ich finde, das sieht alles mehr als bezaubernd aus <3 Und die Leo-Eckbank ist echt der Kracher ;)

Kleine Frau hat gesagt…

Ich glaube, die gestreiften Wände würden mich eher die Wände hochgehen lassen *lach*
Aber der Baum ist echt toll <3

Abigail hat gesagt…

Sieht klasse aus! :D So eine gestreifte Tapete hatte ich auch mal in meiner Hamburger Wohnung. :)

Absinthia in Wonderland hat gesagt…

Abigail@: Das ist gemalen^^...Tapeten waren zwar auch eine Überlegung, aber aufgrund der Katzen habn wir uns dann doch für Farbe entschieden^^