...step right up, sit right down...

Hier möchte ich meine Gedanken niederschreiben, ein Ventil für Seltsames, Schönes, Sinnloses, Alltägliches und alles was sonst noch im Leben, eines vielleicht etwas zu vertäumten Menschleins geschieht, finden.



Freitag, 12. November 2010

...Crimescene...

Vor einer halben Ewigkeit hat ein Freund die Idee gehabt einen Film zu drehen. 
Daraus wurde ein Krimi...der sehr lange im Computer lag, weil keiner die zündende Idee hatte wie man denn das mit der mehr oder wenigen schlechten Stimmqualität machen könnte. 

Spike hatte nun die Idee, und  ist nun auch der Sprecher der ganzen Story. ( Er ist auch der Kommissar, was ihm ausgeprochen gut steht wie ich finde.) 
Markus war perfekt in seiner Rolle als reicher, alter Exzentriker und ich finde die etwas seltsame ( doch klischeehaft knapp bekleidete) Krankenschwester ist mir auch halbwegs gelungen. 

Was ich etwas störend finde sind die Bandshirts meines Freundes und des andren "Schaulustigen", aber es war ja auch unser erster Film.

So, nun Schluss mit dem Getippsel...viel Spass beim Anschaun :-)

Kommentare:

Kleine Frau hat gesagt…

Wow! Ich finde es abslout genial in der Umsetzung und will bitte mehr davon! Dass der Film "Episode 01" heißt, lässt ja auch auf mehr hoffen :D

Liebe und bewundernde Grüße

Absinthia in Wonderland hat gesagt…

Ich hoffe auch dass es in Zukunf mehr davon gibt. Spike hat wirklich ein Händchen für sowas, und hat das ganze toll umgesetzt. Obwohl ich gestehen muss, dass dieses X-mal hintereinander das selbe drehen müssen, weil was nicht gepasst hat, wirklich anstrengend war!^^