...step right up, sit right down...

Hier möchte ich meine Gedanken niederschreiben, ein Ventil für Seltsames, Schönes, Sinnloses, Alltägliches und alles was sonst noch im Leben, eines vielleicht etwas zu vertäumten Menschleins geschieht, finden.



Donnerstag, 4. August 2011

An einem Sonntag Nachmittag

Ich hab das Glück nun Weasleys Mutter reiten zu dürfen, damit sie auch etwas Bewegung hat. Ausserdem kann der Zwerg dabei mitlernen und sieht auch, dass es nicht schlimm ist wenn da irgendwann mal jemand auf dem oben sitzt.

Ich reite die meiste Zeit ohne Sattel, auch am Reitplatz. Ich bin da etwas seltsam und finde es so viel angenehmer als mit diesem rutschigen Sattelding. ( Ich mag die englische Reitweise aber auch nicht sonderlich.) Weasley wird aufs western reiten ausgebildet und als Wanderreitpferd. Ich bin einfach viel leiber draussen unterwegs, als auf dem faden Platz. Doch auch der muss manchmal sein, und da entstand dieses Foto von uns.

Kommentare:

Miss von Xtravaganz hat gesagt…

Grad hab ich mir noch gedacht... dein Pony ist aber riesssig ;)

Sieht nach Spass aus .. und das Wetter scheint bei euch auch besser zu sein als bei uns!

Absinthia in Wonderland hat gesagt…

thihi...wenn mans genau nimmt ist das sogar noch ein Pony^^( alles eigentlich bis zu einer Höhe von 1,45m) ...und ach, das Wetter, das war einer der ganz seltenen Sonnentage :-/